Wird Siri endlich besser? 

Mit iOS 12 führt Apple die Kurzbefehle oder auch Shortcuts App ein welche es euch ermöglicht, Prozesse zu automatisieren, die normalerweise mehrere Befehle benötigen. So soll es bald möglich sein, von Siri eine tägliche Routine vorgeschlagen zu bekommen um kostbare Zeit zu sparen. 

Die Kurzbefehle App befindet derzeit noch in der Testphase und kann nur von registrierten Entwicklern installiert werden. Die App wird mit dem Release von iOS 12 im September für alle Nutzer zur Verfügung stehen.

Jocr Siri Shortcuts iOS 12
Darstellung einer Automation in der neuen Shortcuts App

In meinem Video zeige ich euch am Beispiel von „Nach Hause kommen“, wie man eigene Kurzbefehle erstellt:

  • Im ersten Schritt füge ich eine Adresse hinzu (diese dient als meine Heimatadresse)
  • Im nächsten Schritt soll mir die Route zu meiner angegebenen Adresse eingeblendet werden. Hier gibt es die Möglichkeit, das ganze mit Apple Karten oder Google Maps geschehen zu lassen
  • In der darauffolgenden Aktion wird eine Nachricht verschickt. (Hier kann man zum Beispiel seinen Partner informieren, dass man unterwegs nach Hause ist)
  • Im letzten Schritt habe ich eingerichtet, dass mir angezeigt wird, wie lange die Wegzeit ist.

Um diesen Kurzbefehl zu aktivieren, hat man nun zwei Möglichkeiten:

  • entweder erstellt man einen Siri Befehl, welcher dann ganz einfach per Sprache aktiviert wird 
  • oder man erstellt eine Verknüpfung für den Homescreen

In Zukunft soll auch noch die Home App unterstützt werden, wodurch man dann Smarthome-Geräte wie beschrieben aktivieren kann.

Hier geht's zum Video: