Tuning: TimeMachine Backup schneller machen

Bekannterweise dauert das erste Backup, welches man entweder über Kabel oder Wireless macht, etliche Stunden und hat vermutlich den ein oder anderen Nutzer schon in den Wahnsinn getrieben - dem wollen wir heute Abhilfe schaffen!

TimeMachine ist ein fester Bestandteil von macOS und dient der Datensicherung auf einem externen Laufwerk. Je nachdem wie groß der zu sichernde Festplattenspeicher ist, kann es mehrere Stunden und Durchgänge brauchen. Natürlich ist das kein optimaler Ausgangspunkt. Es gibt allerdings eine einfache Methode TimeMachine deutlich zu beschleunigen!

*Nice to know*

TimeMachine arbeitet standardmäßig mit einer niedrigeren Priorität als andere Programme, damit man während dem laufenden Sicherungsvorgang bei Bedarf mit dem Mac noch normal arbeiten kann.

Um die Drosselung aufzuheben um beispielsweise über Nacht das Backup durchlaufen zu lassen oder während man auf der Arbeit ist, muss man nur einen kleinen Befehl im Terminal eingeben und mit dem Administrator -Passwort bestätigen - allerdings sollten Laien die Finger davon lassen, weil es ein tiefer Eingriff ins System ist:

*Befehl für das Terminal*

sudo sysctl debug.lowpri_throttle_enabled=0

Sobald der Befehl verarbeitet wurde läuft TimeMachine mit der höchsten Priorität und man kann einen deutlichen Geschwindigkeitsunterschied spüren!

Sollte der Rechner neugestartet werden, muss dieser Vorgang bei erneuten Bedarf wiederholt werden, da sich diese Einstellung nach einem Reboot automatisch zurücksetzt und TimeMachine wieder mit niedriger Priorität läuft.

Joel JOCR Support
Joel

Hallo, mein Name ist Joel und ich helfe dir bei allen Fragen und Problem mit deinem Apple Produkt. Ich bin Dein JOCR.

Als „Apple-Product Professional“ und Diplom Multimedia Producer habe ich nicht nur über 15 Jahre Erfahrung mit Apple-Produkten und Software, sondern auch im Umgang mit Problemen und Fragen unterschiedlicher Art.

Erfahrungen & Bewertungen zu JOCR - Apple Product Support