iPhone 2020... 😏 macOS Catalina & Personalausweis aufs iPhone!

In den JOCR News fasse ich fĂŒr Dich wöchentlich alle Neuigkeiten rund um Technik und deine Apple Produkte zusammen.

Die Themen der JOCR News #94

*Klicke einfach auf ein Thema, das dich interessiert und du wirst an diesen Punkt in meinem Video weitergeleitet.*

iPhone 2020
  • Kaum ist das iPhone 11 Pro auf dem Markt geht die Hatz schon weiter zum iPhone 2020. Ich möchte mich natĂŒrlich erstmal auf das aktuelle iPhone konzentrieren, aber ich will euch diese News auf jeden Fall nicht vorenthalten.
  • Der bekannte Leaker Ben Geskin, der sehr oft richtig liegt und anscheinend sehr gute Quellen hat, sagt, dass das iPhone 2020 das erste Mal ohne Notch kommen wird. Außerdem soll es mit einem Bildschirm von 6,7 Zoll an den Start gehen. Das iPhone 11 Pro Max hat im Moment 6,5 Zoll, wĂ€hrend das iPhone 11 6,1 Zoll hat und das iPhone 11 Pro 5,8 Zoll. Ein neues GehĂ€usedesign wird auch fĂŒr das iPhone 2020 erwartet. Die Frage ist nur, ob Apple es hinbekommt die ganzen Sensoren, die derzeit in der Notch sitzen, unter das Display zu bekommen damit man keine Notch mehr hat.
  • Wie gesagt es wĂ€re nicht das erste Mal, dass Ben Geskin richtig informiert ist. Auch Ming Chi Kuo, der sehr bekannte und auch gute informierte Apple Analyst hatte ja gesagt, dass es ein iPhone mit 6,7 Zoll in 2020 geben wird.
  • Es wird auch erwartet, dass nĂ€chstes Jahr tatsĂ€chlich ein komplett neues Design kommt. Aber es werden sicherlich drei Kameras auf der RĂŒckseite bleiben. Ich gehe nicht davon aus, dass Apple gleich die vierte Kamera mit verbaut. Deswegen ist es sehr spannend, was zumindest designtechnisch im kommenden Jahr passieren wird.
  • Ich glaube das nĂ€chste Jahr könnte ziemlich krass werden. Bei den Features solltet ihr aber nicht zu viel erwarten, weil die Erwartungen immer sehr hoch sind. Apple ist jedoch dafĂŒr bekannt Step by Step zu arbeiten und sehr viel langsamer zu sein als die Konkurrenz, aber es dafĂŒr richtig zu machen. Dementsprechend glaube ich, dass nĂ€chstes Jahr zwar ein Step kommen wird, aber kein wirklich großer Step.
macOS Catalina
  • Nach den ganzen Updates fĂŒr iOS und iPadOS fehlt natĂŒrlich noch macOS. macOS Catalina muss noch veröffentlicht werden und das wird vermutlich im Oktober passieren. Jetzt gibt es erste Informationen wann das genau passieren könnte. Und zwar am 4. Oktober.
  • Auf einer dĂ€nischen Website gab es einen Hinweis darauf, dass Apple Arcade am 4. Oktober startet und Apple Arcade funktioniert logischerweise nur mit macOS Catalina.
  • Das heißt wir können davon ausgehen, dass es um den 4. Oktober herum losgeht mit dem Download.
  • Bisher befindet sich macOS Catalina aber noch im Beta Test. Auf eurem Arbeitscomputer solltet ihr noch nicht sofort auf das neue Betriebssystem aktualisieren. Wartet am besten ein paar Versionen ab. Solltet ihr es jedoch unbedingt installieren wollen, macht auf jeden Fall vorher ein Backup!
tvOS 13
  • Auch tvOS 13 ist an den Start gegangen. Das heißt man kann jetzt den Apple TV aktualisieren und tvOS bietet die Möglichkeit, dass man mehrere Apple IDÂŽs anmelden kann. Dadurch könnt ihr personenbezogen eure Informationen wie Filme, Serien, etc. abrufen und verwalten - so Ă€hnlich wie man es auch von Netflix beispielsweise kennt.
  • Des Weiteren spendiert Apple tvOS ein Kontrollzentrum wie wir es auch beispielsweise vom iPhone kennen.
  • Xbox und Playstation Controller lassen sich jetzt auch mit Apple TV verbinden.
  • Und neben neuen Bildschirmschonern gibt es jetzt auch eine Karaoke Funktion fĂŒr das Apple TV.
SicherheitslĂŒcke
  • Ihr habt sicherlich schon alle auf iOS 13 aktualisiert und Apple warnt derzeit damit, dass wenn ihr beispielsweise alternative Tastaturen fĂŒr euer iPhone benutzt, dass diese Vollzugriff auf eure Eingaben bekommen können.
  • Ich habe es auch immer wieder in den JOCR News gesagt, nehmt am besten keine alternativen Tastaturen wie Gboard oder SwiftKey, sondern bleibt bei der Apple Tastatur dann seid ihr auf jeden Fall sicher.
Digitaler Personalausweis
  • Der Personalausweise auf dem iPhone ist jetzt keine Fiktion mehr. Mit der AusweisApp 2.0 das jetzt möglich. An internationalen FlughĂ€fen könnt ihr dadurch schneller durch die Kontrollen kommen, weil man das ganze Digital machen kann.
  • Dazu gibt es allerdings ein paar Vorraussetzungen. iPhone SE, iPhone 6 und iPhone 7 werden nicht bzw. nur eingeschrĂ€nkt unterstĂŒtzt. Beim iPhone 8 funktioniert aber alles problemlos. Ihr mĂŒsst natĂŒrlich bei der Beantragung eures Personalausweises diese E-Funktion mit aktiviert haben.
  • Voraussetzung ist der 2010 eingefĂŒhrte Personalausweis im Scheckkartenformat und da mĂŒsst ihr wie gesagt die E-Funktion mit aktiviert haben. Wenn nicht, könnt ihr es gegen eine GebĂŒhr bei eurem BĂŒrgeramt nachholen und habt dann die Möglichkeit diesen E-Personalausweis auf dem iPhone zu nutzen.
Display
  • Ab dem iPhone 11 hat Apple jetzt eine Funktion eingefĂŒhrt, die ich sehr richtig finde. Und zwar die Information, dass wenn ihr beispielsweise eurer iPhone reparieren lasst und ein neues Display eingesetzt wird, dass dieses Display ein Original bzw. von Apple autorisiertes Display ist. Diese Display entsprechen den QualitĂ€tsansprĂŒchen von Apple.
  • Bis jetzt war es so, zumindest bei den Ă€lteren GerĂ€ten, dass man einfach irgendein Display verbauen könnte und keine Information bekommen hat, wenn es nicht ein von Apple autorisiertes Display war.
  • Und das wird wie gesagt ab dem iPhone 11 nicht mehr möglich sein, dann kann man sich an die entsprechende Werkstatt wenden und sagen, dass bitte ein entsprechendes Display verbaut werden soll.

‍

Die JOCR News sind auch als Podcast bei iTunes, Spotify, Google,
 verfĂŒgbar. Schau auch gern dort vorbei!


Welche Backup Festplatte soll ich verwenden? Was ist ein guter WLAN Repeater? Welches iPhone Case macht Sinn?

Empfehlungen von Apple Produkten und Technik die gut mit deinem Mac & iPhone funktionieren habe ich auf www.kit.com/jocrtv in Listen zusammengefasst. Schau dort gern vorbei!