Diese iPhone Kameraeinstellungen solltet ihr kennen!

Diese iPhone Kameraeinstellungen solltest du kennen!

Die iPhone ist laut Apple die beliebteste Kamera der Welt, aber stimmt das? In den letzten Jahren hat sich die iPhone Kamera immer mehr und mehr verbessert, sogar soweit, dass man eher zum iPhone greift um ein Foto zu schießen, als zur herkömmlichen Spiegelreflexkamera. Doch was nützt es, wenn man nicht weiß welche Einstellungen für einen am besten sind? Im folgenden gehen wir auf die einzelnen Einstellungen für die Kamera App von Apple ein.  

Einstellungen beibehalten:

Der Kameramodus

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“ -> „Einstellungen beibehalten“ -> „Kameramodus“ könnt ihr den letzten Modus wie z.B „Video“ oder „Quadrat“ beibehalten, anstatt automatisch auf „Foto“ zurückzusetzen oder diesen Modus deaktivieren, sodass bei jedem Neustart der „Kamera App“ automatisch auf „Foto“ zurückgesetzt wird.

Filter & Licht

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“ -> „Einstellungen beibehalten“ -> „Filter & Licht“ könnt ihr den letzten Filter bzw. Letztes Licht wie z.B „Strahlend“ oder „Studiolicht“ beibehalten, anstatt automatisch auf die Einstellungen zurückzusetzen.


Live Photo

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“-> „Einstellungen beibehalten“ -> „Live Photo“ könnt ihr die letzte Einstellung für „Live Photo“ beibehalten, anstatt „Live Photo“ immer automatisch zu aktivieren, oder diese Funktion deaktivieren.


Einstellungen -> Kamera

Raster

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“ -> „Raster“ könnt ihr einstellen, ob in der „Kamera App“ ein Raster erscheinen soll oder nicht. Dieses Raster dient dazu, dass man sich an den Schnittpunkten bzw. an den Linien orientieren kann um so mit der Drittelregel harmonischere Fotos machen.


QR- Codes scannen

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“ -> „QR-Codes scannen“ könnt ihr einstellen, ob ihr die Funktion aktiven wollt QR-Codes, mithilfe eurer Kamera zu scannen.

Auto-HDR oder Normales Foto?

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“ -> „HDR“  könnt ihr einstellen, ob drei unterschiedlich belichtete Bilder zusammengefügt werden sollen zu einem Bild. Oder das normal belichtete Foto behalten werden soll. „HDR“ ist die Abkürzung für „High Dynamic Range“, das im Deutschen soviel wie Hochkontrastbild bedeutet.

Video aufnehmen

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“ -> „Video aufnehmen“ könnt ihr euch zwischen "720p HD (30fps)", "1080p HD (30 fps)", "1080p HD (60 fps)“, "4K (24 fps)“, "4K (30 fps)“ und “4K (60 fps)"  entscheiden. Welche Auswahl am besten passt, obliegt jedem selbst. Außerdem habt ihr noch die Möglichkeit eure Kamera zu sperren, damit bei Videoaufnahmen nicht automatisch die Kamera wechselt.

Slo- Mo aufnehmen

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“ -> „Slo- Mo aufnehmen“ könnt ihr nur zwischen "1080p HD (120 fps)" und „1080p (240 fps)" entscheiden.

Formate

Unter „Einstellungen“ -> „Kamera“ -> „Formate“ könnt ihr zwischen „High Efficiency“ und „Maximale Kompatibilität“ wechseln. „High Efficiency“ ist ein Format, das die Formatgröße reduziert. Für „Maximale Kompatibilität“ wird immer JPEG/H.264 verwendet. Für  „4k (60fps)“ und „1080p (240fps)“ wird jedoch „High Efficiency“ benötigt.

Joel JOCR Support
Joel

Hallo, mein Name ist Joel und ich helfe dir bei allen Fragen und Problem mit deinem Apple Produkt. Ich bin Dein JOCR.

Als „Apple-Product Professional“ und Diplom Multimedia Producer habe ich nicht nur über 15 Jahre Erfahrung mit Apple-Produkten und Software, sondern auch im Umgang mit Problemen und Fragen unterschiedlicher Art.

Erfahrungen & Bewertungen zu JOCR - Apple Product Support