Apple Watch MIT Kamera, iPhone 11 OHNE diese Kamera, Apple Chef-Designer GEHT

In den JOCR News fasse ich für Dich wöchentlich alle Neuigkeiten rund um Technik und deine Apple Produkte zusammen.


Die Themen der JOCR News #81

*Klicke einfach auf ein Thema, das dich interessiert und du wirst an diesen Punkt in meinem Video weitergeleitet.*

Chef Designer geht
  • Diese Nachricht hat eingeschlagen wie eine Bombe. Jonathan Ive, Chefdesigner von Apple, verlässt das Unternehmen. Grund dafür ist seine Entscheidung mit seinen 52 Jahren ein eigenes Unternehmen zu gründen. Außerdem geht mit ihm ein anderer Designer von Apple, Marc Newson. Für viele kam dieser Rückzug überraschend. Branchen-Insider hatten jedoch schon immer das Gefühl bzw. Stimmen die sagten, dass der Designbereich bei Apple zu viel Einfluss hat. Seit iOS 7 gab es immer wieder Kritik an der Designabteilung, die angeblich zu viel Einfluss hatte. Ive wird jedoch weiterhin eng mit Apple zusammenarbeiten, wie Tim Cook in einem Interview bestätigte.
Kein Kamera-Upgrade
  • Wir hatten uns ja alle ein wenig über das iPhone 11 Design mit den drei Kamera im Quadrat beschwert. Aber wir hatten die Hoffnung, dass diese Kameras außergewöhnliches leisten können. Laut dem Telegraph vermutet man nun, dass diese Kameras doch nicht das leisten können, was sie sich vorgestellt haben. Apple schafft es wohl nicht die vorgesehene Technologie, QD Sensoren, in dem iPhone Line-Up zu verbauen. Damit könnte Apple dieses Jahr kein krasses Kamera-Upgrade liefern.
Apple Watch Kamera
  • Immer wieder werde ich gefragt, ob es Sinn macht sich eine Apple Watch zu kaufen und ob man die Apple Watch auch gut ohne iPhone nutzen kann. Im Business Bereich ist das natürlich sehr schwierig. Im privaten Bereich wird es da aber leichter. Man kann abends einfach mal mit der Apple Watch losgehen und das iPhone zu Hause lassen. Was mir persönlich fehlt ist eine Kamera. Jetzt sind aber Patente aufgetaucht, die zeigen, dass es eventuell mal eine Apple Watch geben soll, die eine Kamera hat. Bei der Apple Watch soll dann die Kamera im Armband sitzen. Das Armband soll flexibel sein und aus einem dehnbaren Kern bestehen.
Prozessoren
  • Es sieht tatsächlich so aus als ob Apple Intel-Prozessoren aus seinen Produkten verbannen möchte. Chip-Designer Mike Filippo, im Mai zu Apple gekommen, soll sich darauf konzentrieren Prozessoren für Macs beziehungsweise MacBook Pro´s herzustellen. Damit könnten diese dann schon ab 2020 in den Produkten von Apple verbaut werden.
Keine "Notch"
  • Der erste Hersteller präsentiert eine Kamera, die unter dem Display ist. Beim iPhone X hatten sich noch alle über die Notch aufgeregt. Diese Notch soll laut dem Hersteller Oppo nicht mehr nötig sein. Sie haben ein neues transparentes lichtdurchlässiges Material entwickelt, was es möglich macht die Kamera in das Display einzubauen ohne das man dafür eine Notch benötigt. Allerdings leidet dadurch die Kameraqualität. Die Qualität soll aber Softwareseitig aufgefangen werden, sodass dies dann möglich wäre.
Apple Pay
  • Apple Pay wird nun auch bei den Sparkassen und Volksbanken an den Start gehen. Nach wahrscheinlich langen Verhandlungen mit Apple und der Erkenntnis, dass Apple Pay tatsächlich immer beliebter wird, haben die Sparkassen und Volksbanken sich anscheinend entschieden jetzt auch Apple Pay an den Start zu bringen. Ende 2019 soll es soweit sein, dass dann die Visa- und Mastercards unterstützt werden. Später sollen dann auch die Girocards folgen.

Die JOCR News sind auch als Podcast bei iTunes, Spotify, Google,… verfügbar. Schau auch gern dort vorbei!


Welche Backup Festplatte soll ich verwenden? Was ist ein guter WLAN Repeater? Welches iPhone Case macht Sinn?

Empfehlungen von Apple Produkten und Technik die gut mit deinem Mac & iPhone funktionieren habe ich auf www.kit.com/jocrtv in Listen zusammengefasst. Schau dort gern vorbei!