Achtung: Neue Apple-Funktion sorgt für erhöhten Datenverbrauch!

Achtung: Neue Apple-Funktion sorgt für erhöhten Datenverbrauch! 

Mit dem neuen Betriebssystem-Update auf iOS 15 gab es viele neue Features, wie zum Beispiel die Private-Relay Funktion - diese Apple-Funktion kann dafür sorgen, dass dein Datenvolumen schneller verbraucht wird...

Denn nun warnt die Telekom davor, dass die Funktion "Private Relay" in Verbindung mit "StreamOn"-Tarifen des Anbieters für Probleme sorgen kann. StreamOn-Tarife zeichnen sich dadurch aus, dass für gewisse Partner-Anwendungen (wie Musik hören, die neueste YouTube Folge der JOCR-News Folge auf dem Weg zur Arbeit schauen 😉oder aber Spiele spielen) kein Datenvolumen des Kunden verbraucht wird.  

Was ist Private Relay?
Die neueste Funktion des iPhone-Herstellers sorgt dafür, das Internet-Verhalten des Users zu verschlüsseln. Dadurch können keine Rückschlüsse auf den Nutzer gezogen und die Privatsphäre gestärkt werden. 
Einen Nachteil hat das Ganze jedoch: Der Verbrauch des Datenvolumens kann den Anwendungen nicht mehr zugewiesen & dadurch auch nicht mehr für den "StreamOn-Tarif berücksichtigt werden. 

Wie kann ich es deaktivieren?
Das Gute hierbei: Die Funktion kann deaktiviert werden. Einfach in die Einstellungen > Apple ID (Auf deinen Namen tippen - ganz oben) "iCloud" auswählen & anschließend den Punkt "Private Relay" deaktivieren.  Derzeit befindet sich diese Funktion sowieso noch in der Beta-Phase was zum Teil auch für Probleme mit der Home-Kit Funktionalität sorgt.