Achtung Chrome, Achtung Google!

Die Datenschutzbestimmungen des Chrome Browsers von Google wurden angepasst. In Zukunft wird Google den kompletten Browserverlauf auslesen und verwerten.

Beziehungen, Krankheiten, Sexuelle Vorlieben - künftig erlaubt sich Google diese Nutzerdaten auszulesen. Es ist möglich diese Datenerfassung abzulehnen auch wenn Google das Ganze als neues Feature verkauft um noch bessere Werbung anzuzeigen.

Bei Zustimmung kann Google dann alle Aktionen wie Facebook-Kommunikation, Chats, Whats-App Web, Banking und jegliche Suchen, bzw. aufgerufenen Websites — im Prinzip alles was der Nutzer macht – analysieren und für Werbezwecke verwenden.

Das Ganze passiert sobald man sich für einen der Google-Dienste anmeldet, wie z.B. YouTube, Gmail, Google Docs, Hangout oder Google Drive.

So kannst du die vielleicht versehentliche aktivierte personalisierte Werbung wieder deaktivieren, unabhängig welchen Browser du verwendest:

Link

Hallo, mein Name ist Joel und ich helfe dir bei allen Fragen und Problem mit deinem Apple Produkt. Ich bin Dein JOCR.

Als „Apple-Product Professional“ und Diplom Multimedia Producer habe ich nicht nur über 15 Jahre Erfahrung mit Apple-Produkten und Software, sondern auch im Umgang mit Problemen und Fragen unterschiedlicher Art.

Erfahrungen & Bewertungen zu JOCR - Apple Product Support